Radring Bayreuth

Vorschaubild

Homepage: www.region-bayreuth.de/Freizeit-Tourismus/RadringBayreuth.aspx

Kürzlich wurde der Radring Bayreuth eröffnet. Er besteht - wie Sie an dem Logo erkennen können - aus einem inneren Ring und fünf Schleifen, die an ein Blütenblatt erinnern. Damit ist ein Radwegenetz entstanden, das auf über 100 km durch Bayreuth und Umland führt.

Die Schleife B z. B. führt u. a. durch das Gemeindegebiet Eckersdorf. Auf dieser Tour kann man gut Schloss Fantaisie in Donndorf mit seinem Gartenkunstmuseum und die St. Ägidiuskirche in Eckersdorf erkunden.

Zu dem Radring gibt es - neben Beschreibungen im Internet - eine Tourenkarte, die auf Nachfrage an interessierte Gäste und Bürger in der Gemeindeverwaltung ausgegeben wird. Bis Ende Juli kann man sie kostenfrei erhalten, danach wird eine Schutzgebühr von 0,50 € erhoben.